15. März 2022

MessKonzeptVerwaltung in der SAP Cloud for Utilities – ein Schritt weiter in Richtung standardisierter Prozesse

In unserem letzten Blogbeitrag S/4HANA Utilities – von der Pflicht zur Kür waren die SAP S/4HANA Utilities Architektur und die zugehörige Business Technology Platform (BTP) mit den zugehörigen Cloud-Applikationen bereits Thema. Hier wurde erläutert was sich hinter der SAP Business Technology Platform Architektur verbirgt und welche Möglichkeiten dieser modulare Aufbau mit sich bringt. Doch was wäre eine konkrete Anwendung?

Im SAP IS-U ist beispielsweise eine Neuanlage aktuell eine kundenindividuell auszuprägende, prozessübergreifende Funktionalität. Zahlreiche Varianten, die Wechselwirkungen in verschiedenste Prozesse von der Geräteverwaltung bis hin in die Marktkommunikation besitzen, erschweren die Umsetzung, den Test (z. B. auch bei regulatorischen Anpassungen), aber auch den operativen Betrieb.

Aus diesen Gründen hat es sich angeboten, einen auf Basis der SAP Business Technology Platform aufsetzenden Standard der MessKonzeptVerwaltung in Form einer Cloud Lösung zu etablieren, um eine einfachere End-to-End Implementierung zu ermöglichen und gleichzeitig die Stammdatenqualität zu verbessern.

Ergebnis: Das Measurement Concept Management der Cloud 4 Utilities Foundation.

In unserem Webinar erklären Carsten Hoppe, Strategic Chief Architect Utilities von SAP, und Sebastian Rausch, Bereichsleiter & Partner von adesso orange, das Measurement Concept Management, die Standardlösung der Cloud 4 Utilities Foundation für die Verwaltung von Messkonzepten, erläutern deren Vorteile und präsentieren anhand einer Live-Demo die Funktionalität.

Die wichtigsten Inhalte kurz zusammengefasst:

  • SAP S/4HANA Digital Core & Utilities Add-ons bilden die Basis der neuen Systemlandschaft für die Energiewirtschaft.
  • Die Business Technology Platform (BTP) bietet eine Möglichkeit, mit einem stetig wachsendem Portfolio an Cloud-Applikationen die bestehende Landschaft mit intelligenten Modulen zu erweitern.
  • Die MKV (MessKonzeptVerwaltung) der Cloud 4 Utilities Foundation unterstützt das
    konsistente Anlegen, Pflegen und Verteilen von Messkonzepten in cross-cloud Umgebungen und bietet eine einheitliche Sicht auf Instanzen.

Sie sind neugierig geworden und haben noch weiterführende Fragen zum Thema MessKonzeptVerwaltung in der SAP Cloud? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Diesen Beitrag teilen:

Themen und Schlagwörter:

Ein Beitrag von:

Markus Lomb

Markus Lomb ist Competence Center Leiter bei adesso orange sowie Projektmanager und Experte für Marktkommunikation und Smart-Metering.
Alle Beiträge von: Markus Lomb

Ähnliche Beiträge

Marktkommunikation mit SAP S/4HANA Utilities

Marktkommunikation mit SAP S/4HANA Utilities

Marktkommunikation mit SAP S/4HANA Utilities – Kaum eine Branche übt einen so großen Einfluss auf unseren Alltag aus wie die Energiewirtschaft. Doch was sind die Besonderheiten dieses Marktes und in welcher Form trägt die SAP-Lösung S/4HANA Utilities dazu bei?

Umstieg auf SAP S/4HANA – Fragen und Antworten

Umstieg auf SAP S/4HANA – Fragen und Antworten

Der Umstieg auf S/4HANA ist in vollem Gang. Die Transformation, je nach Unternehmensgröße ein mehrjähriges Projekt, wirft Fragen auf. Dieser Blog-Artikel zielt darauf ab, Licht ins Dunkel zu bringen.